Der Herrenbruder Jakobus und die Jakobustradition by Wilhelm Pratscher

By Wilhelm Pratscher

Show description

Read Online or Download Der Herrenbruder Jakobus und die Jakobustradition (Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments) (German Edition) PDF

Best foreign language study & reference books

Deutsche Schwere Panzerspahwagen

Deutsche Schwere Panzerspahwagen КНИГИ ;ВОЕННАЯ ИСТОРИЯ Издательство: Podzun-Pallas-VerlagСерия: Waffen-Arsenal 89Автор(ы): Horst ScheibertЯзык: GermanГод издания: 1984Количество страниц: 52ISBN: 3-7909-0232-2Формат: pdf (200 dpi) 2258x1598Размер: 44,4 mb RAPIDили IFOLDER eighty five

Beyond Morphology: Interface Conditions on Word Formation (Oxford Studies in Theoretical Linguistics)

The phenomena mentioned via the authors diversity from artificial compounding in English to contract alternations in Arabic and complementizer contract in dialects of Dutch. Their exposition combines insights from lexicalism and dispensed morphology, and is expressed in phrases available to students and complicated scholars.

Extra info for Der Herrenbruder Jakobus und die Jakobustradition (Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments) (German Edition)

Sample text

Inwieweit d e r H e r r e n b r u d e r an E n t ­ stehung und T r a d i e r u n g initiativ beteiligt w a r . D a ß nicht das W e r k des J a k o b u s allein vorliegen kann, ist formgeschichtlich s c h o n d a r a n e r ­ sichtlich, d a ß die F o r m e l einen Sitz im Leben einer G r u p p e haben m u ß , es also so etwas Ähnliches wie eine J a k o b u s p a r t e i auf jeden Fall g e g e ­ ben haben m u ß - wie andererseits a b e r 1 K o r 1 5 , 3 b - 5 keine spezifische Petruspartei nötig war, a u c h wenn nach E n t s t e h e n einer A n h ä n g e r ­ schaft des J a k o b u s sich de f a c t o zwei Gruppen gegenübergestanden sein w e r d e n .

5 v o r : w ä h r e n d die C h r i s t o p h a n i e n v o r den F ü n f h u n d e r t u n d v o r J a k o b u s d u r c h e n e i t a mit den v o r h e r g e h e n d e n E r s c h e i n u n g e n v e r b u n d e n sind b z w . die des P a u ­ lus d u r c h e a x a t o v , sind die Z w ö l f mit K e p h a s u n d alle A p o s t e l mit J a ­ kobus d u r c h e l t a v e r b u n d e n ; a u c h fehlt einzig v o r den Z w ö l f e n u n d al­ len A p o s t e l n ein (6(p0r|; schließlich Gestalten der Urgemeinde ist jeweils eine d e r (allgemeiner: d e r frühen bedeutendsten Kirche), Petrus bzw.

E r unterscheidet zwei Gruppen von Erscheinungen, einerseits Petrus, die Zwölf und die Fünfhundert, andererseits Jakobus, alle Apostel und Paulus. Die erste beziehe sich auf die Grundlegung der Kirche als eschatologischer Gemeinschaft, die zweite auf die Mission (49). Von der Relation Jakobus - alle Apostel her bestimmt er die Bedeutung der Erscheinung vor Jakobus ganz aus der Mission; zudem: nach Gal 1,19 habe Paulus Jakobus so gut wie Petrus besucht; beim Apostelkonvent gehe es wieder um Missionsprobleme, und der Zwischenfall in Antiochien Gal 2,12 sei ebenfalls durch In­ spekteure des Jakobus verursacht.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 46 votes